Neue Zeiten

(Anja Kieser)

Corona hat mir so manches ganz Selbstverständliche einfach genommen. Vieles kommt in diesen Tagen auf den Prüfstand. Der Familienkalender enthält eigentlich keine Termine mehr. Wird nach Corona, wann immer das sein wird, eine andere Zeit anbrechen. Ich glaube, dass es kein zurück in ganz „normale“ Zeiten geben wird. Zu einigem möchte ich auch nicht mehr zurückkehren, angefangen beim übervollen Terminkalender. Kommen neue Zeiten nach Corona? Ich nehme mir vor, dass ich jeden kleinen Schritt zurück in die Normalität genau prüfen möchte, ob es der richtige ist.  Jesus ist damals angetreten, um alles neu zu machen, weil der Mensch nicht ein Virus braucht, um in eine Krise zu kommen. Es ging ihm darum einen unverblümten Blick auf das eigene Leben zu werfen und zu schauen: was fehlt mir, was brauche ich wirklich, wo mache ich mir etwas vor und was tut mir gut? Fragen, die ich mir  meist nur in Krisenzeiten stelle. Fragen die helfen, mein Leben neu zu denken. Unter anderen Vorzeichen. Jesus wollte, dass sich die Menschen bei ihm Kraft, Liebe und Anerkennung holen, damit sie einen sicheren Hafen haben, aus dem sie immer wieder neu auslaufen können mit der Gewissheit, dass Neues nicht beängstigend, sondern eine Chance ist.